Neuigkeiten

10.04.2016 Inspektionsübung in Weinzierl
Bild Inspektionsübung in Weinzierl

Ein Brand in der Spenglerei Marschall in Weinzierl mit mehreren vermissten Personen war die Annahme für die diesjährige Inspektionsübung, die am Sonntag dem 10.04.2016 in Weinzierl stattfand.


Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf wurden dazu mit 11 Fahrzeugen gegen 09.00 Uhr zur "Karosserieklink" der Firma Marschall alarmiert. Dort war - als Übungsannahme - in der Spenglerei ein Wohnmobil im Zuge von Schweißarbeiten in Brand geraten und durch die Brand- und Rauchentwicklung wurden mehrere Personen im Betriebsgebäude vermisst. Die direkte Alarmierung über die Landeswarnzentrale und die äußerst realistische Übungsdarstellung war dabei für alle Teilnehmer Herausforderung und Motivation zugleich.

Den eintreffenden Feuerwehren wurden von der Übungsleitung der FF Atzenbrugg die entsprechenden Aufträge zur Menschenrettung und Brandbekämpfung übertragen. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten die vermissten Personen in der verrauchten Werkstätte rasch auffinden und ins Freie bringen. Ein verunfallter Mitarbeiter musste aus seiner misslichen Lage unter einem PKW befreit werden und eine weitere Person wurde mittels Arbeitskorb des Kranfahrzeuges vom Obergeschoß gerettet.

Ebenso wurde die Brandbekämpfung und der Schutz angrenzender Objekte durchgeführt, wo die Wasserversorgung der eingesetzten Tanklöschfahrzeuge mittels Zubringleitungen aus der nahegelegenen Perschling erfolgte. Nach rund einer Stunde war das Übungsziel erreicht und Unterabschnittskommandant HBI Gerald Keiblinger konnte zur Übungsbesprechung das Inspektionsteam unter Abschnittskommandant-Stv. ABI Hans Kellner, den Bürgermeister der Marktgemeinde Atzenbrugg Ferdinand Ziegler, GGR Mag. Edith Mandl sowie die Familie Marschall begrüßen.

Die Übungsausarbeiter BI Richard Marschik und OLM Andreas Huber erklärten dabei zunächst die Übungsannahme und im Anschluss erläuterte Übungsleiter OBI Peter Haferl gemeinsam mit den eingesetzten Gruppenkommandanten die einzelnen Einsatzschwerpunkte. Seitens des Inspektionsteams gab es dazu ein großes Lob für die Übungsdarstellung und -durchführung aber auch einige Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge.
Abschließend gratulierte Bürgermeister Ferdinand Ziegler zur Übung und äußerte sich stolz über den Mannschafts- und Ausbildungsstand seiner Feuerwehren. Als Dankeschön lud er alle Teilnehmer auf einen Imbiss zum Heurigen Berger in Hütteldorf ein. Besonderer Dank von allen Seiten galt abschließend der Familie Marschall für die Möglichkeit, auf deren Firmengelände eine derartige Übung abhalten zu können.

Bericht: FF Atzenbrugg

Fotos: Erich Marschik (siehe Galerie)

Weitere Bilder:

08.04.2016 Abschnittsfeuerwehrtag 2016
Bild Abschnittsfeuerwehrtag 2016

Ins Gasthaus Burger nach Würmla lud das Abschnittsfeuerwehrkommando Atzenbrugg unter Kdt. Brandrat Karl Heinrich die Feuerwehren des Abschnittes zum diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag. Dabei legten das Kommando sowie sämtliche Sachbearbeiter ihre umfangreichen Berichte zum abgelaufenen Feuerwehrjahr 2015 ab. Neben dem Kassabericht und den Ansprachen von Bezirkskdt. OBR Herbert Obermaißer, Bezirkshauptmann Mag. Andreas Riemer und Nationalrat Johann Höfinger erfolgten auch zahlreiche Ernennungen, Ehrungen und Auszeichnungen. Darunter auch für Kameradinnen und Kameraden des Unterabschnittes Atzenbrugg:

Zur neuen Abschnittssachbearbeiterin für Feuerwehrjugend wurde Lisa Egretzberger (FF Atzenbrugg) ernannt. Für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit um das Feuerwehrwesen wurden Johann Sprengnagel und Thomas Resch (FF Trasdorf) ausgezeichnet, für 40 Jahre Leopold Muck (FF Heiligeneich) sowie Hermann Wegscheider und Ferdinand Altmann (FF Trasdorf). Andreas Zechbauer, Ehrenkommandant der FF Heiligeneich erhielt das Verdienstabzeichen 2. Klasse in Silber des NÖ Landesfeuerwehrverbandes überreicht, Norbert Quixtner, Kdt. der FF Heiligeneich das Ausbildner-Verdienstabzeichen in Bronze. Walter Eßbüchl sen., Ehrenkommandant der FF Trasdorf und langjähriger Unterabschnittskdt. unserer Gemeinde wurde seitens des Landesfeuerwehrkdt. Dietmar Fahrafellner der Ehrendienstgrad verliehen.

Die niederösterreichische Landeshymne stellte den feierlichen Abschluss der Veranstaltung dar. Bürgermeister Ferdiand Ziegler sowie Unterabschnittskdt. Gerald Keiblinger gratulierten den Ausgezeichneten aufs Herzlichste und baten zum großen Gruppenfoto (Foto: Pressedienst AFK Atzenbrugg - Alois Zink).

Weitere Bilder:

01.04.2016 Erfolgreicher Truppmann-Abschluss
Bild Erfolgreicher Truppmann-Abschluss

Sehr zeitintensiv und facettenreich gestaltet sich die Grundausbildung von Jungkameraden in der Feuerwehr. Doch Dank gewissenhafter und sehr engagierter Durchführung des verantwortlichen Ausbildners Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner gelang den Kameraden Bernhard Wieser und Michael Lust das höchst positive Bestehen des Abschlussmodules Truppmann in Sieghartskirchen. Bezirksausbildner Kdt. Gerald Keiblinger gratulierte den Kameraden persönlich.

Am Foto v.l.n.r.: Kdt. Gerald Keiblinger, Michael Lust, Bernhard Wieser, Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner

Fotos: FF Trasdorf - keg

Weitere Bilder:

21.03.2016 Besuch bei Fa. Getränke Weber
Bild Besuch bei Fa. Getränke Weber

Auf Einladung von Hannes Gutscher, Vertreter der Fa. Getränke Weber, besuchte eine Abordnung der FF Trasdorf die neue Firmenniederlassung in St.Pölten - Ratzersdorf. Bei einer Führung konnte der großzügig und modern gestaltete, neue Getränke-Shop sowie die großen Lager- und Kommissionierungshallen besichtigt werden. Bei einem kleinen anschließenden Umtrunk wurde die weitere künftige, immer sehr zufriedenstellende Zusammenarbeit für das kommende Feuerwehrfest besprochen werden.

Fotos: FF Trasdorf - wod

Weitere Bilder:

15.03.2016 Die Post bringt allen was !
Bild Die Post bringt allen was !

Eine Postzustellerin kam mit ihrem Dienstfahrzeug bei winterlichen Fahrverhältnissen von der L2201, der Reidlinger Straße ab, streifte einen Baum und landete im angrenzenden Acker. Sie konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die alarmierte FF Trasdorf zog den beschädigten, fahruntüchtigen PKW mittels Seilwinde wieder auf die Straße. Da das Fahrzeug mit Brief- und Postsendungen beladen war, wurde es aus Gründen der Sicherheit im Postverteilerzentrum unter Aufsicht abgestellt.

Foto: Pressedienst BFKDO Tulln - Stefan Öllerer (Ö-News)


05.03.2016 Forstunfall im Reidling-Wald
Bild Forstunfall im Reidling-Wald

Ausgesprochen glimpflich verlief ein Forstunfall mit einem Holz-Krananhänger im Reidling-Wald auf Trasdorfer Seite. Bei Forstarbeiten kippte beim Zurücksetzen der massive aber unbeladene Krananhänger zu Seite und konnte mit eigenen Stützen nicht mehr aufgerichtet werden. Die telefonisch verständigten Kameraden der FF Trasdorf mussten über mehrere Hundert Meter Greifzug, Seilschaften, Schanzwerkzeug u.ä. notwendige Material zu Fuß in das schwer zugängliche Waldstück tragen. 

Der Anhänger konnte innerhalb kürzester Zeit wieder aufgerichtet und flottgemacht werden. Verletzt wurde niemand. Bei derartigen Einsätzen zeigt sich, dass trotz bester Ausrüstung und Fahrzeuge die Verwendung von Hand-Greifzügen, Schlingen und Kettenzügen notwendig bleiben. Kein Problem für die Kameraden der FF Trasdorf.

Fotos: FF Trasdorf, BFKDO Tulln Stefan Öllerer (oe-news.at)

Weitere Bilder:

01.03.2016 Erweitertes Kommando vollständig
Bild Erweitertes Kommando vollständig

Da es aufgrund der Neuwahlen im Jänner einige Funktionen im Dienstpostenplan der FF Trasdorf neu zu vergeben galt, wurden zahlreiche neue Sachbearbeiter sowie Gruppenkommandanten ernannt und befördert.

Neue Gruppenkommandanten und Löschmeister: Manuel Sched, Martin Sprengnagel, Stefan Kronawetter, Dominik Wohlmetzberger

Sachbearbeiter Nachrichtendienst: Dominik Stark

Sachbearbeiter Wasserdienst: Johann Sprengnagel

Sachbearbeiter Schadstoff: Leopold Stich

Das Kommando bedankt sich bei den neuen Dienstposten für ihre Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, überreichte Ernennungsurkunden und freut sich auf weiterhin ausgezeichnete Zusammenarbeit zum Wohle der Freiwilligen Feuerwehr Trasdorf.

Foto: FF Trasdorf - keg


29.02.2016 Winterschulung
Bild Winterschulung

Das Arbeiten in der Einsatzleitung, der Umgang mit motorbetriebenen Einsatzgeräten sowie die Aufgaben und Pflichten des Einsatzleiters standen bei der diesjährigen Winterschulung auf dem Ausbildungsprogramm. Die Kameraden Walter Eßbüchl jun., Martin Riederer, Dominik Stark sowie Kdt. Gerald Keiblinger erarbeiteten die Themen und brachten Sie 22 Teilnehmern nahe.

Foto: FF Trasdorf - keg


20.02.2016 Keiblinger wird neuer Unterabschnittskommandant
Bild Keiblinger wird neuer Unterabschnittskommandant

Im Rahmen der Neuwahlen auf Bezirks- und Abschnittsebene, die nach dem NÖ Feuerwehrgesetz alle 5 Jahre abzuhalten sind, werden auch die Unterabschnittskommandanten neu gewählt. Für den Unterabschnitt 1 des Feuerwehrabschnittes Atzenbrugg wurde einstimmig Gerald Keiblinger, Kdt. der FF Trasdorf zum neuen UA-Kdt. gewählt. Er übernimmt diese Aufgabe von Walter Eßbüchl sen., der diese Funktion 15 Jahre inne hatte. An der Wahlveranstaltung nahmen alle Kommdandanten und deren Stellvertreter des Bezirkes Tulln teil. Die NÖ Landesfeuerwehrschule stellte dazu ihre Räumlichkeiten zu Verfügung.

Als oberster Funktionär der drei Gemeindefeuerwehren gilt es die Zusammenarbeit untereinander sowie mit der Gemeindevertretung, anderen Institutionen und Vereinen zu koordinieren. Gerald Keiblinger bedankte sich für das geschenkte Vertrauen und schwor die Kommanden der FF Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf auf gute Zusammenarbeit zum Wohle des Feuerwehrwesens, der Kameradschaft und zum Wohle unserer Gemeindebevölkerung ein.

Der neue UA-Kdt. lud im Anschluss an die Wahlveranstaltung ins GH Mandl nach Trasdorf zum Mittagessen ein wo Eßbüchl als Dankeschön ein Gruppenfoto mit allen drei Gemeindekommanden überreicht wurde. Am Gruppenfoto v.l.n.r.: Abschnittskdt. Karl Heinrich, Stefan Schlögl, Norbert Quixtner, UA-Kdt. Gerald Keiblinger, Walter Eßbüchl sen., Christoph Eibensteiner, Richard Marschik, Peter Haferl (Foto: FF Heiligeneich).

Wahlergebnisse auf Bezirks- und Abschnittsebene:

Bez.kdt. Herbert Obermaißer (FF Ollern), Stv. Karl Sulzer (FF Dietersdorf)

Abschnittskdt. Karl Heinrich (FF Reidling), Stv. Johann Kellner (FF Michelndorf)

Fotos: Pressedienst BFKdo Tulln - Stefan Öllerer (Ö-News)

Weitere Bilder:

23.01.2016 Verkehrsunfall mit 2 PKW am Lustberg
Bild Verkehrsunfall mit 2 PKW am Lustberg

Auf schneeglatter Fahrbahn ereignete sich gegen 15:12 Uhr am Lustberg ein Verkehrsunfall mit 2 PKW. Verletzt wurde dabei niemand. Die Fahrzeuge konnten rasch geborgen und die Verkehrsfläche somit wieder freigegeben werden.

Fotos: FF-Trasdorf - Riederer

Weitere Bilder:


<<zurück  |  weiter>>