Neuigkeiten

15.06.2017 70er von Erni Keiblinger
Bild 70er von Erni Keiblinger

Das Kommando der FF Trasdorf mit Kdt. Gerald Keiblinger und Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner sowie Johann Muck und Josef Aigner vom Bauernbund gratulierten Florianiplakettenträgerin Ernestine Keiblinger sehr herzlich zum 70. Geburtstag und überbrachten eine Florianirose sowie eine Dankesurkunde.

Foto: FF Trasdorf - keg


13.06.2017 Verkehrsunfall beim Golfplatz
Bild Verkehrsunfall beim Golfplatz

Am Dienstag um 21.25 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit 2 Pkw auf der L115 Moosbierbaumer Straße Kreuzung Golfplatz Diamond Country Club in Trasdorf alarmiert. Ein BMW mit Badener Kennzeichen krachte seitlich gegen einen VW Caddy, dessen Fahrer dabei verletzt wurde. Der Mann erlitt eine Kopfverletzung und wurde vom Rettungswagen abtransportiert. Ein im VW befindlicher Hund wurde ebenfalls verletzt, lief jedoch im Schock davon und konnte erst tags darauf wieder gefunden werden.

Mit Hilfe des Krans der FF Atzenbrugg konnte der BMW von der Verkehrsfläche gehoben und sicher abgestellt werden. Ausgeronnene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Straße gesäubert. Während des Einsatzes was die L115 gesperrt.

Fotos: FF Trasdorf & Pressedienst BFK Tulln Stefan Öllerer

Weitere Bilder:

10.06.2017 Rekord beim Abschnittsbewerb Sieghartskirchen
Bild Rekord beim Abschnittsbewerb Sieghartskirchen

Riesiger Erfolg der Bewerbsgruppe Trasdorf I beim Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Sieghartskirchen.

Die Leistungen im Detail:

In der Wertung Bronze A Bezirk konnten wir mit einer fehlerfreien Angriffszeit von 44,92sec. und einem soliden Staffellauf den 2. Platz erringen.

In der Wertung Silber A Bezirk konnten wir einen schnellen Löschangriff mit 48,70sec. verzeichnen, leider war er jedoch mit 15 Fehlerpunkten zu bewerten. Mit einem sehr guten Staffellauf konnten wir im Endeffekt die Wertung für uns entscheiden und somit den 1. Platz erreichen.

Im anschließenden Parallelbewerb (KO-System) der besten 8 Bewerbsgruppen aus dem Bezirk zogen wir im 1. Durchgang die FF Langenschönbichl. Mit einer Zeit von 40,8sec. fehlerfrei stiegen wir in die nächste Runde auf. Die Freude war natürlich riesig, da wir auch unsere bisherige Rekordzeit aus 2016 unterboten haben.

Im Halbfinale hieß unser Gegner Neuaigen. Durch die volle Konzentration auf unsere Leistung wurden wir, trotz des starken Gegners, mehr als belohnt. Die Zeit stoppte bei 38,76sec. fehlerfrei, womit wir einerseits ins Finale aufstiegen und andererseits unsere Bestzeit nochmals verbessern konnten. (Zum ersten Mal in der Geschichte der FF Trasdorf lief eine Bewebsgruppe eine Zeit unter 40sec.)

Im Finale hieß unser Gegner Freundorf. Nach dem Motto "Alles oder Nichts" boten wir einen spektakulären Lauf, zumal unserem STF während des Kuppelvorgangs der Helm davon flog. Die Anzeigetafel zeigte wieder eine super Zeit von 38,86sec. Freundorf war um ein Haar schneller. Die Bewerterteams sahen bei beiden Gruppen Fehler. Die Bewerbsgruppe Freundorf hatte im Endeffekt jedoch knapp die Nase vorne.

Die Freude über den 1. Platz in Silber A, die 2. Plätze in Bronze A und dem Parallelbewerb sowie der neuen Rekordzeit von 38,76sec. ließ das verlorene Finale schnell vergessen.

Weitere Bilder:

09.06.2017 2. Platz Kuppelcup Michelhausen
Bild 2. Platz Kuppelcup Michelhausen

Beim 2. Michelhausener Kuppelbewerb erreichte unsere Bewerbsgruppe Trasdorf I den hervorragenden 2. Platz.

Nach 3 Grunddurchgängen konnten wir uns für das Finale der besten 3 Gruppen qualifizieren. Im Endklassement mussten wir uns lediglich der Bewerbsgruppe Freundorf geschlagen geben.

Gratulation an den Sieger und der FF Michelhausen für die tolle Organisation des Bewerbs.

Weitere Bilder:

03.06.2017 Pfingstfest Trasdorf 3.-5.6. 2017
Bild Pfingstfest Trasdorf 3.-5.6. 2017
Man kann wirklich von Erfolg trotz Hindernissen sprechen. Denn bei den Aufbauarbeiten zum diesjährigen Feuerwehrfest rückte die FF Trasdorf am Montag zum Großbrand in Tautendorf und am Mittwoch zu den Unwettereinsätzen aus. Doch mit der Unterstützung der gesamten Mannschaft konnte alles termingerecht vorbereitet werden - und es hat sich gelohnt.
Am Pfingstsamstag fand der mittlerweile 5. Kuppelcup statt, den die Bewerbsgruppe Trasdorf 1 für sich entscheiden konnte. Am selben Tag konnte die Gruppe Trasdorf 2 beim Abschnittsbewerb in Altenwörth den ersten Platz in Bronze B erringen. Das ganze Feiertagswochenende füllten große Besucherzahlen Halle und Zelt und genossen die besten Grillhendl im Tullnerfeld.
Dank Sachspenden aus der Bevölkerung und den heimischen Wirtschaftstreibenden konnten bei der Schlussverlosung am Pfingstmontag wieder unzählige Tombolapreise verlost werden. Dabei viele wertvolle Hauptpreise:
1. Preis (Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro gesp. von Wohlmetzberger Manfred) gewann Nicole Wielach
2. Preis (Flachbildfernseher i.W.v. 1.100 Euro gesp. von Fa. Gerhard Rauch) gewann Roswitha Eibensteiner
3. Preis (Design-Wandgestaltung i.W.v. 1.000 Euro gesp. von Fa. Stucco Pompeji) gewann Sabrina Potocnik
4. Preis (Tischlergutschein i.W.v. 550 Euro gesp. von Tischlerei Josef Lust) gewann Silvia Pyka
5. Preis (Fahrraht i.W.v. 500 Euro gesp. von Fa. Steiner-Bau Heiligeneich) gewann Lukas Aigner
Kommandant Gerald Keiblinger bedankte sich bei den vielen Kameraden, Freiwilligen und Besuchern, die die Abhaltung und Durchführung des Trasdorfer Feuerwehrfestes wieder ermöglichten. Einen ganz besonderen Dank sowie hohe Anerkennung sprach das Kommando Familie Johann und Herta Muck aus. Familie Muck stellte seit dem Jahr 1979 ihre Maschinenhallen der FF Trasdorf zur Verfügung. Ab 2018 wird das Feuerwehrfest erstmalig am Gelände neben dem Feuerwehrhaus stattfinden. Mit einer Ehrentafel und Blumen brachte das Kommando seinen großen Dank zum Ausdruck.
Am Foto der Hauptgewinner v.l.n.r.: Verwalter Hannes Muck, Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner, Lukas Aigner, Johann Sprengnagel, Franz Keiblinger (Fa. Steiner-Bau), Sonja Altmann, Josef Lust (Tischlerei Lust), Roswitha Eibensteiner, Anton Buresch (Fa. Gerhard Rauch), Werner Nacht, Sabrina Potocnik, Dominik Wohlmetzberger, Nicole Wielach, Kdt. Gerald Keiblinger.
Foto der Bewerbsgruppe Trasdorf 1: Leopold Altmann, Stefan Kronawetter, Dominik Wohlmetzberger, Martin Riederer, Markus Kronawetter.
Fotos: FF Trasdorf
Weitere Bilder:

31.05.2017 Schwere Unwetter im Gemeindegebiet
Bild Schwere Unwetter im Gemeindegebiet

Um 14.25 Uhr wurde die FF Trasdorf zu einem Unwettereinsatz in Moosbierbaum alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt war für uns noch nicht bekannt, dass es v.a. im südlichen Gemeindegebiet zu massivsten sturzflutartigen Regenfällen gekommen war. Speziell in den Ortschaften Tautendorf, Ebersdorf, Weinzierl, Heiligeneich, Atzenbrugg, Hütteldorf und Watzendorf kam es zu Überflutungen, schwersten Verschlämmungen und Schäden in Kellern, auf Straßen, Baustellen und sonstigen Gebäuden. 

Die Gemeindefeuerwehren errichteten in kürzester Zeit im Feuerwehrhaus Heiligeneich eine gemeinsame Einsatzleitstelle um sämtliche Alarmierungen von der Landeswarnzentrale in Tulln zu übernehmen, Einsatzkräfte nachzualarmieren und zu organisieren. Bürgermeister Ferdinand Ziegler wurde umgehend über diese Maßnahmen informiert und arbeitete seit diesem Zeitpunkt pausenlos mit den Einsatzkräften zusammen.

Eingesetzte Kräfte: 172 Mann mit 20 Einsatzfahrzeugen, Pumpen und Spezialgeräten von den Wehren

FF Atzenbrugg, FF Heiligeneich, FF Trasdorf, FF Maria Ponsee, FF Bärndorf, FF Zwentendorf, FF Dürnrohr, FF Erpersdorf, FF Kleinschönbichl, FF Pischelsdorf, FF Rust.

Die Einsätze dauerten bis in die Nachtstunden hinein und wurden auch am darauffolgenden Tag noch fortgesetzt. An diesem Tag bedankte sich auch LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf telefonisch aus Tirol bei UA-Kdt. Gerald Keiblinger, mit der Bitte diesen Dank an alle Einsatzkräfte weiterzuleiten.

Nach dem Motto "Es trennen uns zwar Ort- & Gemeindegrenzen, doch Einsätze und gute Zusammenarbeit verbinden uns", konnte in dieser Extremsituation vielen Personen und Haushalten rasch und effektiv geholfen werden. Niemand hat so eine extreme Unwetterkapriole vorhersagen oder verhindern können, keine Feuerwehr, keine Gemeindevertretung und auch keine Landespolitik. 

Weitere Bilder:

29.05.2017 Brandeinsatz Tautendorf
Bild Brandeinsatz Tautendorf

Während der Vorbereitungsarbeiten zu unserem Feuerwehrfest kommendes Wochenende, wurden wir zu einem B3-Brandeinsatz in einen Baumschulbetrieb in Tautendorf alarmiert. Ein offener Holz- und Maschinenunterstand geriet aufgrund einer Explosion bei Reparaturarbeiten in Brand. Es gab einen Verletzten. Wohnhaus und Nebengebäude konnten dank hoher Schlagkraft der eingesetzten Feuerwehren gerettet werden. Die FF Trasdorf stand mit 43 Mann im Einsatz.
Herzlichen Dank für die Fotos an BFKDO Tulln/ Florian Öllerer und Kameraden der FF Trasdorf

Weitere Bilder:

20.05.2017 Erfolgreicher Abschnittsbewerb 2017 in Trasdorf
Bild Erfolgreicher Abschnittsbewerb 2017 in Trasdorf

Bereits bei der Bewerbseröffnung um 14 Uhr konnte Bürgemeister Ferdinand Ziegler eine stattliche Zahl an Bewerbsgruppen in Trasdorf begrüßen und wünschte für den bevorstehenden Veranstaltungsverlauf alles Gute.

„Über 60 Gruppen nahmen schließlich am Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb 2017 in Trasdorf teil, der geprägt wurde durch Ehrgeiz, Teamgeist, Engagement, Kameradschaft und guter Stimmung“ - So bedankte sich Trasdorfs Kommandant HBI Gerald Keiblinger bei allen Teilnehmern und Unterstützern, die es ermöglichten diese Großveranstaltung zu organisieren und abzuhalten. 
Bei perfekt gemäßigtem Bewerbswetter bestritten die Gruppen aus Nah und Fern am Gelände der Fam. Andreas Zischkin in Trasdorf den Löschangriff, anschließend den Staffellauf entlang der Linken Bahnzeile - streng aber fair bewertet durch das Team rund um Bewerbsleiter BR Andreas Ganaus. Chef der Veranstaltung, Abschnittskommandant BR Karl Heinrich, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf und konnte neben Nationalrat Johann Höfinger und Mag. Nikolaus Seitschek (BH Tulln) auch das Bezirksfeuerwehrkommando Tulln mit OBR Herbert Obermaißer und den Vizebürgermeister der Marktgemeinde Atzenbrugg Franz Mandl bei der abschließenden Siegerverkündung begrüßen.
Der Dank der FF Trasdorf gilt neben allen mitwirkenden Kameraden und Freiwilligen auch ganz besonders unseren Vertretern der Marktgemeinde Atzenbrugg, die unter anderem mit ihren Pokalspenden einen großen Beitrag dazu geleistet haben. Die musikalische Umrahmung gestaltete die Blasmusik Heiligeneich mit Obmann Markus Haferl und Stabführer Mathias Kronsteiner.
Platzierungen des Abschnittes Atzenbrugg:
Bronze:
1. Platz: Thallern 1
2. Platz:  Trasdorf 1
3. Platz:  Würmla
4. Platz: Atzenbrugg
5. Platz:  Heiligeneich
Bronze MIT Alterspunkten:
1. Platz: Thallern 2
2. Platz: Trasdorf 2
3. Platz: Pischelsdorf
4. Platz: Atzenbrugg
Silber:
1. Platz: Thallern 1
2. Platz:  Trasdorf 1
3. Platz:  Michelhausen
4. Platz: Würmla
5. Platz:  Sitzenberg
Silber MIT Alterspunkten:
1. Platz: Thallern 2
2. Platz: Trasdorf 2
Am großen Gruppenfoto: v.l. stehend: Kdt. Gerald Keiblinger, Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner, Ernst Mantler, Michaela Kohler, Josef Thallauer, Friedrich Stalla, Friedrich Koller, Bz.Kdt.Stv. Karl Sulzer, Bgm. Anton Priesching, NR Johann Höfinger, Otwin Donabaum, Abschnittskdt. Karl Heinrich, Vzbgm. Franz Mandl, Nikolaus Seitschek, Bgm. Hermann Kühtreiber, Postenkdt.Stv. Michael Zwich, Bz.Kdt. Herbert Obermaißer, die Gruppenkommandanten der Siegergruppen, Bewerbsleiter Andreas Ganaus (rechts knieend), Abschnittskdt.Stv. Johann Kellner.
Am kleinen Gruppenfoto die Bewerbsgruppe Trasdorf 2: v.l. stehend: Kdt. Gerald Keiblinger, Bewerbsleiter BR Andreas Ganaus, Andreas Zischkin, Franz Sched, Alois Riederer, Walter Eßbüchl sen. Knieend: Herman Ganser, Andreas Figl, Anton Kronawetter, Walter Eßbüchl jun.
Das Fahnenkommando (Bewerbsgruppe Trasdorf 1): v.l. Bernhard Wieser, Martin Riederer, Hannes Muck, Dominik Wohlmetzberger, Markus u. Stefan Kronawetter, Michael Lust, Andreas Altmann, Anton Reichhuber.

Fotos: Dr. Egon Fischer - www.fischer-media.at

Weitere Bilder:

12.05.2017 Fire-Trophy Ried am Riederberg
Bild Fire-Trophy Ried am Riederberg

Unsere Bewerbsgruppe nahm am Freitag bei der Fire-Trophy in Ried am Riederberg teil.

Einer tollen Zeit von knapp über 44sec. wurden leider einige Fehler angerechnet. Somit blieb uns leider nur ein Platz im Mittelfeld.

Gratulation an die FF-Ried am Riederberg für den reibungslosen Ablauf des Bewerbs.

Nächster Termin: 20.05. (14 Uhr) Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb "dahoam" in Trasdorf


01.05.2017 Florianimesse & Bauernmarkt 2017
Bild Florianimesse & Bauernmarkt 2017

Bei herrlichstem Wetter hielten wir gestern die diesjährige Florianifeier am Trasdorfer Dorfplatz mit anschließendem Bauernmarkt ab. Wir konnten dabei Stefan Primer und Bernd Kamlander angeloben und in den Aktivstand übernehmen. Danke herzlichst für die tollen Fotos von www.fischer-media.at

Weitere Bilder:


<<zurück  |  weiter>>